Nur einen Atemzug,
einen Kuss entfernt


Das dritte Buch im sonderpunkt Verlag: eine Chronik laufend ergänzt und mit vielen literarischen Nebenaktivitäten.
Vom 25. Juli 2014 bis 31. Oktober 2015.


°--- *** ---°



31.10.2015
Zur Feier der Veröffentlichung von Nur einen Atemzug, einen Kuss entfernt treffen sich Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag und Christoph Aschenbrenner im Mövenpick Hotel Münster zum Frühstücksbüfett. Dabei überreicht der Schriftsteller seiner Lektorin das erste Kapitel für ein viertes Buchprojekt zur Ansicht. Es wird noch ein langes, intensives und anregendes Gespräch geführt.

Damit ist die Chronik zum dritten Buch abgeschlossen. Sollte es eine Lesung im Zusammenhang mit diesem Buch geben, wird sie an einer anderen Stelle bekannt gegeben.

15.10.2015
Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag und Christoph Aschenbrenner geben Nur einen Atemzug, einen Kuss entfernt im ROSTA Buchladen in Münster ab.
Am Sem;kolon-Treffen abends im "Spooky's" nehmen auch wieder Ruth Elsinger und Max Moenikes teil.

27.09.2015
Die erste Resonanz auf das dritte Buch von Christoph Aschenbrenner ist durchweg positiv! Für manche ist Nur einen Atemzug, einen Kuss entfernt das bisher beste Werk des Autors. Gleichzeitig sei man schon interessiert an einem Nachfolgebuch, heißt es.

23.09.2015
Christoph Aschenbrenner erhält das Paket mit seinem neuen Buch. Zum ersten Mal hält er das Produkt von über einem Jahr Arbeit in den Händen. Es sieht fantastisch aus!

22.09.2015
Der sonderpunkt Verlag schickt nun versandkostenrei Exemplare des neuen Buches von Christoph Aschenbrenner an die Vorbesteller.

19.09.2015
Nur einen Atemzug, einen Kuss entfernt ist erschienen! Aus der Druckerei sind die neuen Bücher beim sonderpunkt Verlag angekommen. Inzwischen sind die Autorenfreiexemplare postalisch zu Christoph Aschenbrenner unterwegs, wo er sie dann das erste Mal in Augenschein nehmen kann.

10.09.2015
Zum Sem;kolon-Treffen kommt auch Laureen Fischer, die die Musicaltanzschule Dance a story! in Münster leitet.

8.09.2015
Die Druckerei in Oer-Erkenschwick stellt den 17. September 2015 als Fertigstellung der ersten Auflage des neuen Buches in Aussicht.

31.08.2015
Frau Kisker vom sonderpunkt Verlag bestätigt dem Autor, dass der Auftrag für das neue Buch bei der Druckerei liegt.

29.08.2015
An den sonderpunkt Verlag werden die Druckreifeerklärungen von Christoph Aschenbrenner unterschrieben zurückgesendet.

28.08.2015
Von Frau Kisker vom sonderpunkt Verlag erhält Christoph Aschenbrenner die Satzfahnen in Dateiform für die Druckerei. Nach Kontrolle und Freigabe durch vom Autor unterzeichnete Imprimatur für den Außen- und Innenteil könnte das dritte Buch in ca. zwei Wochen fertig gedruckt sein.

26.07.2015
Der Autor vollendet die Rohfassung eines neuen Manuskripts. Während eines Telefonats mit Christoph Aschenbrenner erklärt Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag, dass sie es sich gerne anschauen wird.

19.07.2015
Ständig aktualisiert wird ab jetzt bei Literatur & More der WordPress Blog von Christoph Aschenbrenner unter:
autorchristoph

12.07.2015
Online geht eine neue Internetpräsenz C. Aschenbrenner | Schriftsteller. Diese Website im Content-Management-System startet mit der Ankündigung des dritten Buches des Autors.
www.autor-aschenbrenner.de

26.06.2015
Nur einen Atemzug, einen Kuss entfernt, das dritte Buch von Christoph Aschenbrenner, ist offiziell auf der Homepage des sonderpunkt Verlages angekündigt. Es erscheint als Nr. 61 in der "Sonderpunkte"-Reihe und wird bei ca. 50 Seiten Umfang 4,90 € kosten. Die zugeordnete, vom Verlag vergebene ISBN-Nummer: 978-3-95407-056-5.

25.06.2015
Christoph Aschenbrenner beginnt die Arbeit an einem neuen Manuskript für ein eventuell viertes Buch. Es wäre anders angelegt als die Bücher zuvor.

24.06.2015
Aschenbrenners Buch wird gesetzt, es bekommt die druckreife Form des Innenteils. Der Autor schickt dem sonderpunkt Verlag einen grafischen Entwurf für den Buchumschlag.

23.06.2015
Rüdiger, der DJ bei der BOOKJOCKEY PARTY, und Christoph Aschenbrenner treffen sich, um sich unter anderem über geeignete Locations für eine neue Veranstaltung dieser Art auszutauschen.
Rüdiger bringt die Idee ein, für die Hörer des Bürgerfunks bei Lokalradio Antenne Münster eine BOOKJOCKEY PARTY zu senden. Dies hält der Autor für eine sehr gute Sache.
In einer Mail vom sonderpunkt Verlag schreibt Frau Evrard, dass ein Fotovorschlag des Schriftstellers für das Buchcover angenommen wurde. Des Weiteren wird in einem anderen Zusammenhang die Möglichkeit eines vierten Buchprojektes nicht ausgeschlossen.

22.06.2015
Die Korrekturen für das Buch sind abgeschlossen. Aschenbrenner reicht Fotovorschläge beim Verlag für den Buchumschlag ein.

3.06.2015
Der erste Korrekturdurchlauf seiner Lektorin, Frau Evrard, erreicht Christoph Aschenbrenner zum dritten Buch. Nun beginnt das zwischen ihnen beliebte "Pingpong-Spiel", das Hin- und Hersenden von Dateien mit der aktuellsten Manuskriptfassung.
Die Buchvorbestellungen haben inzwischen die 50-Exemplare-Marke erreicht.

15.05.2015
Zum Sem;kolon-Treffen kommt auch Jana Jeworreck. Die Autorin und Regisseurin sucht Anschluss an eine Autorengruppe. Sie stellt eine weitere Teilnahme in Aussicht.

12.05.2015
Christoph Aschenbrenner unterzeichnet den Autorenvertrag zum dritten Buch beim sonderpunkt Verlag.
Seit sechs Monaten hält sich Aschenbrenners Live! Poet auf der Bühne in den "Buch-Charts Top 27" des Literatur- und Musikkritikers Thomas Lawall auf der Internetseite www.querblatt.com.

7.05.2015
Laut Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag könnte das Erscheinen des dritten Buches von Christoph Aschenbrenner auch schon im August dieses Jahr sein.

14.04.2015
Auf Anfrage hält die Betriebsleiterin der Alexianer Waschküche eine Wiederholung der BOOKJOCKEY PARTY in dieser Location durchaus für möglich. Vorstellbar wäre Herbst 2015. Eine Anfrage an das Café SpecOps network in Münster wurde bislang nicht beantwortet.

12.04.2015
Inzwischen liegen über 20 Vorbestellungen für das dritte Buch von Christoph Aschenbrenner vor.
Der DJ, Rüdiger Schewe-Strahl, und der Autor denken über eine BOOKJOCKEY-Release-PARTY für das neue Buch nach.

10.04.2015
Heute bekam der Schriftsteller Christoph Aschenbrenner vom sonderpunkt Verlag den Autorenvertrag für das dritte Buch mit dem Arbeitstitel "Einen Atemzug, einen Kuss entfernt" zugesandt. Als Veröffentlichungsziel gilt der September 2015. Das Buch darf gerne vorbestellt werden!
Frau Evrard, Aschenbrenners Lektorin, lobte noch einmal den Internetauftritt des Autoren.

29.03.2015
Die erste verbindliche Vorbestellung für das dritte Buch von Christoph Aschenbrenner geht ein.

21.03.2015
Das Manuskript für Buch 3 ist von Christoph Aschenbrenner an den sonderpunkt Verlag geschickt worden.
Auf der gestrigen BOOKJOCKEY PARTY, wo auch Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag, Ruth Elsinger, Michael Winkelkötter, Redaktionsleiter der "Klinke"-Zeitung, und Dr. Stefania Cutuli (freie Mitarbeiterin des WDR als privat) zu Gast waren, war die Stimmung sehr gut. Das Konzept der Akteure, zeitgenössische Literatur mit populärer Musik zu verbinden, ging auf.
Zu Beginn der Veranstaltung hatten sie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Nicht im Lesungsraum anwesend wurde von der Software auf dem DJ-Laptop Live-Musik abgespielt, dann erklang ein Jingle, das das Publikum zur BOOKJOCKEY PARTY begrüßte, und während sie angekündigt wurden, marschierten Schriftsteller und DJ zur Bühne: großer Applaus! Das Jingle mit Musikunterlegung wurde freundlicherweise von Daniela Müller von "DaineM Radio" erstellt und gesprochen.
Als Zugabe las der Autor einen neuen Text vor, der für das dritte Buch gedacht ist. Direkt im Anschluss gab es konstruktive "Manöverkritik" von Frau Evrard, und sie wollte sich das Manuskript für ein neues Buch des Autors ansehen. Aschenbrenner und DJ Mr. Fantasy wurden darauf angesprochen, dieses Event zu wiederholen.

15.03.2015
Autorin Carmen-Francesca Banciu, Berlin, lädt Christoph Aschenbrenner wieder ein, sich mit Texten für die 11. Ausgabe des LEVURE LITTÉRAIRE, einem online-Literaturmagazin, zu bewerben. Und die Vorbereitungen zur "BOOKJOCKEY PARTY" laufen auf vollen Touren.

29.01.2015
Im Newsletter 1/15 des sonderpunkt Verlages wird unter anderem Aschenbrenners Buch Live! Poet auf der Bühne vorgestellt. Zudem ist auf der Verlagshomepage die Ankündigung der "BOOKJOCKEY PARTY"-Lesung zu finden.

12.01.2015
Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag teilt Aschenbrenner mit, dass die Bedingungen erfüllt sind, um ein Manuskript für das dritte Buch einzureichen.

9.01.2015
Beim ersten Sem;kolon-Treffen des neuen Jahres gesellt sich Jürgen Flenker zum ersten Mal zur Runde. Der Autor hat auch in dem "Sonderpunkte II "-Buch veröffentlicht.

8.01.2015
Wegen langer Krankheitsausfälle und zu geringer Vorlaufzeit (und auch wegen einer eklatanten Werbepanne) beschließen Rüdiger und Christoph die "BOOKJOCKEY PARTY" auf Freitag, 20. März 2015, zu verschieben. Von der Betriebsleiterin der Waschküche wird der Termin vermerkt und Flyer versprochen.

6.01.2015
Die "BOOKJOCKEY PARTY" Veranstaltung ist nicht im aktuellen Veranstaltungskalender des Bistros Waschküche abgedruckt. Die Betriebsleiterin dort reklamiert das als Fehldruck und bietet zur Entschädigung an, Flyer zu drucken und auszulegen, denn die Veranstaltung ist noch fest eingeplant.

4.01.2015
Auf Aschenbrenners Homepage gibt es nun eine Seite, die das Jubiläumsbuch "Sonderpunkte II " des sonderpunkt Verlages vorstellt und seine Beiträge näher erläutert. Frau Kisker vom Verlag hat den dazu gehörigen Text gegen gelesen.

27.12.2014
Für Thomas Lawall schreibt Christoph Aschenbrenner eine gute Kritik zu seinem Gedichtband "Nach dem Regen". So bekommt Aschenbrenner für die Rezension das Buch geschenkt.

22.12.2014
An der Weihnachtsfeier des AlexOffice, sein aktueller Arbeitsort, konnte Aschenbrenner aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Es war geplant, dass er durch die Lesung eines seiner Texte zur Feier beiträgt.

17.12.2014
Das Buch "Sonderpunkte II Geschichten, Gedichte, Fotos" ist erschienen, die Anthologie zum 10-jährigen Bestehen des sonderpunkt Verlages.

16.12.2014
Die am 12.12.2014 erschienene Anthologie der Volkshochschule Münster "Münster - Meine Stadt schreibt ein Buch" wurde heute dem Autor von Frau Dr. Susanne Eichler, Fachbereichsleitung Gesellschaft & Kultur der VHS, überreicht. Das Buch bildet den Abschluss eines Internet-Projekts der Volkshochschulen in NRW. Die Beteiligung von Christoph Aschenbrenner an diesem Buch besteht aus bereits veröffentlichtem Material.

10.12.2014
Die diesjährige Weihnachtsfeier des ITM-Instituts der Universität Münster wurde auf Wunsch von Professor Dr. Hoeren mit dem Auftritt von Christoph Aschenbrenner mit seiner Geschichte "Ewiger Sommer" ergänzt.

1.12.2014
Christoph Aschenbrenner erhält die Einladung, an der Weihnachtsfeier des ITM-Instituts der Universität teilzunehmen. Professor Dr. Hoeren, sein ehemaliger Chef dort, möchte auf diese Weise in Kontakt mit ihm bleiben. Man wünscht sich, dass der Autor durch den Vortrag aus seinen Veröffentlichungen zur Feier beiträgt. Das Institut erhält die Zusage des Schriftstellers. Dieses motiviert Aschenbrenner, auch auf der Weihnachtsfeier des AlexOffice etwas vorzutragen. Sein Vorschlag wird dort nach Prüfung gerne angenommen.

22.11.2014
Thomas Lawall lädt seine Literaturkritik zu Live! Poet auf der Bühne auf seine Homepage hoch. Sie ist ausführlich und wohlwollend ausgefallen. Diese Internetseite hat Klicks im sechsstelligen Bereich. Zudem kann man die Besprechung bei amazon.de lesen.

21.11.2014
Frau Evrard erteilt Christoph Aschenbrenner die Erlaubnis, die Coverabbildung von "Sonderpunkte II Geschichten, Gedichte, Fotos" für seine Homepage zu verwenden. So heißt die Anthologie zum 10-jährigen Jubiläum des sonderpunkt Verlages, die Dezember 2014 erscheinen soll. Auf seiner Homepage möchte Aschenbrenner näher auf seine Beiträge und anderes eingehen. Das Taschenbuch wird 120 Seiten haben. ISBN: 978-3-95407-050-3.

20.11.2014
Beim Sem;kolon-Treffen erklären Ruth Elsinger und Max Moenikes ihren Austritt aus der Gruppe, da sich ihre Interessen nun woanders hin orientiert haben. Der Schock sitzt tief.

17.11.2014
Christoph Aschenbrenner lässt einen kompletten Ausdruck des Manuskripts des dritten Buches machen. Damit wird der momentane Bearbeitungsstand festgehalten und man hat einen anderen optischen Eindruck der Arbeit als auf einem Computerbildschirm.

15.11.2014
Gabriela Müller, eine Freundin von Aschenbrenner, schenkt Thomas Lawall das Buch Live! Poet auf der Bühne. Lawall betreibt in seiner Freizeit Literaturkritik. Ihm hat Aschenbrenners Buch "sehr gut gefallen" und er will eine Rezension auf seiner Homepage unterbringen.

12.11.2014
Eine Mail der Bereichsleiterin für Gesellschaft und Kultur der Volkshochschule Münster gibt dem Autor bekannt, dass er in einem "Münsterbuch" mit zwei seiner Texte erscheint. Als Abschluss des Projekts "Meine Stadt schreibt ein Buch" der Volkshochschulen in NRW werden jetzt die besten Münster-Geschichten in einer Anthologie den Autoren überreicht. Das Buch ist auch als Geschenk für die offiziellen Gäste der Stadt Münster vorgesehen. Aschenbrenners Texte wurden schon in seinem Buch "Ultraviolett - 14 Momentaufnahmen aus unbestimmten Tiefen" verwendet.
Von der Autorin Carmen-Francesca Banciu aus Berlin bekommt Christoph Aschenbrenner eine Absage für die Veröffentlichung im neuen LEVURE LITTÉRAIRE 10, einem internationalen Literaturmagazin im Internet, dessen stellvertretende Direktorin sie ist. Das mehrsprachige internationale Magazin für Information und kulturelle Bildung hat eine Reichweite von 167 Ländern. Mit der Absage wird ihm jedoch eine Option für Ausgabe 11 in Aussicht gestellt. Aschenbrenner wurde eingeladen, in der Ausgabe 9 zu veröffentlichen.

6.11.2014
In die "Sonderpunkte 2"-Anthologie wird ein Fotovorschlag seiner Schwester nicht aufgenommen, dafür aber ein Foto von Aschenbrenner, welches er in den 80er Jahren gemacht hat.

4.11.2014
Rüdiger (alias DJ Mr. Fantasy) und Christoph einigen sich für eine Veranstaltung zu Beginn 2015 auf den Titel "BOOKJOCKEY PARTY" - Lesung mit Musik + Party.

31.10.2014
Aschenbrenner unterschreibt die Druckfreigabe für seinen Text in dem Buch "Sonderpunkte 2", dem Jubiläumsbuch des sonderpunkt Verlages, das mit mehr als 100 Seiten Mitte Dezember 2014 für 9,90 € erscheinen soll.
(Die erste Anthologie "Sonderpunkte" erschien zum fünfjährigen Jubiläum des Verlags.)

25.10.2014
Ruth Elsinger, Autorin bei Sem;kolon, ist auch in die sonderpunkt Verlag Anthologie aufgenommen worden.

16.10.2014
Nachdem Katja Angenent von Sem;kolon nun in der Jubiläums-Anthologie des sonderpunkt Verlages erscheint, erfährt Christoph Aschenbrenner vom Lektorat, dass Ruth Elsinger auch noch einen Text einreichen wird. Somit wären alle aktiven Mitglieder der Autorengruppe, die es wollten, in einem Buch vereint.

7.10.2014
Lektorin Frau Evrard hat tags zuvor entschieden, welchen Text sie von Christoph Aschenbrenner in die Jubiläums-Anthologie aufnimmt. Der Autor disponiert nun das Manuskript für sein drittes Buch im sonderpunkt Verlag um. Eine Vorabveröffentlichung in Printform gibt es nicht mehr.
Für seine Schwester Regina schickt er eines ihrer schwarzweiß Fotos als Illustrationsvorschlag für das Buch zum 10-jährigen Jubiläum ein. Qualität und Motiv werden sehr gelobt. Es kommt in die Auswahl.
Nochmal telefonisch bittet er Katja Angenent, es mit einem Textbeitrag bei diesem Projekt zu versuchen.

2.10.2014
In einem Telefonat gibt Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag Christoph Aschenbrenner bekannt, dass er bei der Anthologie zum Jubiläum dabei ist. Für den Autor kommt es darauf an, wie die Auswahl seiner beiden eingereichten Texte ausfällt, weil er das Manuskript für das dritte Buchprojekt ändern würde.
Martin Heinrich, Sem;kolon-Mitglied, ist übrigens auch für diese Anthologie vorgesehen.

23.09.2014
Der Aufruf zum Mitmachen für ein "Geburtstagsbuch" des sonderpunkt Verlags erfolgt über den Verlags-Newsletter.

18.09.2014
Zu Christoph Aschenbrenners Internetseite gibt es nun einen Link von der Homepage des sonderpunkt Verlags.

16.09.2014
Mit dem DJ Rüdiger einigt sich der Autor auf Freitag, den 30. Januar 2015 als Termin für eine "Lesungsparty". Das wird von der Betriebsleiterin der Waschküche vorgemerkt.

15.09.2014
Das Treffen mit der Betriebsleiterin der Alexianer Waschküche und Christoph Aschenbrenner verläuft zufriedenstellend. Mögliche Termine wären im Januar oder Februar 2015. Der Autor kann mit dem Konzept von Lesung & DJ überzeugen. Der Eintritt wäre frei.

10.09.2014
Christoph Aschenbrenner trifft sich mit Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag im Café CoLibri. Das neue Buch des Autors, Live! Poet auf der Bühne, welches er nun das erste Mal in den Händen hält, wird ein wenig gefeiert. Es macht einen sehr guten Eindruck. Nach einem anregenden intensiven Gespräch, in dem auch über einen Termin für das dritte Buch gesprochen wird, gehen sie zum ROSTA Buchladen, wo Exemplare beider Bücher von Aschenbrenner zum Verkauf abgegeben werden.

9.09.2014
Christoph Aschenbrenner vereinbart einen Termin mit der Betriebsleiterin der Alexianer Waschküche, Eventgastronomie am Bahnhof in Münster.
Es sollen die Möglichkeiten einer "Party zu Ehren des neuen Buches" erörtert werden. Ideen sind Musik auflegen durch DJ Mr. Fantasy, Lesung, Projektion von Fotos bzw. Bildern an die Wand und "Kekse verteilen" - kurz ein Multimedia-Event. Vom sonderpunkt Verlag gibt es die Zusage, dass dann Bücher des Autors zum Verkauf angeboten werden.
Aschenbrenner könnte Texte, vorgesehen für das dritte Buch, ausprobieren wollen.

8.09.2014
Live! Poet auf der Bühne ist erschienen.

6.09.2014
Über Verlagshomepage und Münstersche Zeitung erfolgt der offizielle Aufruf zum Einsenden von Texten für ein Buch zum 10-jährigen Bestehen des sonderpunkt Verlages. Christoph Aschenbrenner sendet seine zwei Texte zur Auswahl ein.

3.09.2014
Ein Text von Christoph Aschenbrenner, der im Bürgerfunk des Lokalradios gesendet wurde, wird vom Autor dem sonderpunkt Verlag für die Anthologie zum 10jährigen Bestehen vorgeschlagen.

29.08.2014
Ein weiterer Text von Christoph Aschenbrenner, vorgesehen für sein drittes Buch und für die Anthologie des sonderpunkt Verlages, findet erste versierte und wohlwollende Resonanz bei Münsters Autorengruppe Sem;kolon.
Aschenbrenner nimmt seit über zwei Jahrzehnten an den Treffen von Sem;kolon teil. In dieser Zeit hat sich die Gruppe personell immer wieder neu aufgestellt. Somit ist er das Bindeglied zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Mehr nicht und auch nicht weniger.

28.08.2014
Möglicherweise kann es eine Vorabveröffentlichung aus Christoph Aschenbrenners drittem Buch geben. Er ist eingeladen, einen Text für die Anthologie zum 10-jährigen Bestehen des sonderpunkt Verlages einzureichen.

9.08.2014
Noch vor Veröffentlichung von Live! Poet auf der Bühne beginnt der Autor Christoph Aschenbrenner mit den Arbeiten an dem Manuskript für ein drittes Buch beim sonderpunkt Verlag.

7.08.2014
Die Druckdateien des zweiten Buches von Christoph Aschenbrenner gehen in die Druckerei.

25.07.2014
In einer E-Mail signalisiert Frau Evrard vom sonderpunkt Verlag erstmals die Bereitschaft zu einem dritten Buch von Christoph Aschenbrenner.